Louise Erdrich: ‘The Round House’

Erdrich Round House

Louise Erdrich, eine der am meisten verehrten Romanautorinnen unserer Zeit und brillante Chronistin des Lebens der amerikanischen Ureinwohner, kehrt mit Das runde Haus in das Gebiet ihres Bestsellers und Pulitzerpreis-Finalisten Die Taubenplage zurück und entführt die Leser in das Ojibwe-Reservat in North Dakota. Es ist die exquisit erzählte Geschichte eines Jungen an der Schwelle zur Männlichkeit, der nach einem schrecklichen Verbrechen, das seine Familie für immer verändert, nach Gerechtigkeit und Verständnis sucht.

Fesselnd und spannend, wohl der bisher zugänglichste Roman des Schöpfers von Love Medicine, The Beet Queen und The Bingo Palace, ist Erdrichs Das runde Haus ein seitenumspannendes Meisterwerk der literarischen Fiktion – zugleich eine kraftvolle Coming-of-Age-Geschichte, ein Krimi und ein zärtlicher, bewegender Roman über Familie, Geschichte und Kultur.

Das könnte Sie auch interessieren

 

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar