22. Ständiges Forum der Vereinten Nationen für indigene Angelegenheiten

22nd United Nations Permanent Forum on Indigenous Issues

Indigenous Feminisms UNPFII Side Event

Das Programm Indigene Feminismen des IEN präsentiert: INDIGENE FRAUEN GEGEN KLIMAKATASTROPHE ~ Als Wasserschützerinnen der territorialen Gesundheit

In vielen indigenen Kulturen liegt die Verantwortung für das Wasser fast ausschließlich bei den Frauen. Wasser ist eine lebenswichtige Quelle, die indigene Kulturen, Lebensmittel, Medikamente und die Wirtschaft erhält. Höre dir diese Diskussion über die Verantwortung und Beziehung indigener Frauen zum Wasser an und wie sie die Gesundheit ihres Territoriums schützen.

HIER ANMELDEN: bit.ly/indigenouswomenpanel

False Solutions UNPFII Side Event

DIE GESUNDHEIT INDIGENER VÖLKER UND DIE GEWALT DER FALSCHEN LÖSUNGEN

Falsche Lösungen und unzureichende Klimaschutzmaßnahmen der UN beeinträchtigen die Rechte indigener Völker und ihr Recht auf Territorium und menschliche Gesundheit. Falsche Lösungen wie Kohlenstoffmärkte, naturbasierte Lösungen und Geo-Engineering sind ein Vorwand für die Konzerne, die fossilen Brennstoffe weiterhin zu verschmutzen, abzubauen und Gewalt gegen indigene Völker, Mutter Erde und Vater Himmel auszuüben.

Betrachten, hier klicken: https://media.un.org/en/webtv

Empfehlungen des Indigenen Umweltnetzwerks zur Verabschiedung durch das Ständige Forum der Vereinten Nationen für indigene Angelegenheiten

Thema: Indigene Völker, menschliche Gesundheit, planetarische und territoriale Gesundheit und Klimawandel: ein rechtsbasierter Ansatz

Schreiben Sie einen Kommentar