Umtausch und Rückerstattung

Auszug aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

8. Rückgaberecht

Der Kunde hat grundsätzlich kein Rückgaberecht. Falsch bestellte Artikel können nur nach Rücksprache und mit Einwilligung an prairie wind zurückgesandt werden! Die gelieferte Ware ist innert 10 Tagen nach Erhalt unbeschädigt, funktionsfähig, vollständig und in einwandfreier Originalverpackung mit dem ausgefüllten Retourenschein zurückzusenden.

Nicht zurückgenommen und vergütet werden:
• Rücksendungen ohne vorherige Rücksprache mit prairie wind
• Gebrauchte, defekte und beschädigte Artikel
• Artikel, die im Auftrag des Kunden angefertigt wurden oder speziell für diesen Kunden bestellt wurden
• Datenträger und Software bei geöffneter Originalverpackung
• Unvollständige Artikel (fehlende Bestandteile und Verpackung, usw.)
Für Rücksendungen, die gemäss diesen Bedingungen gemacht wurden, wird eine Gutschrift gemacht. Die Gutschrift kann nach Aufwand und effektiv entstandenen Kosten durch prairie wind gemindert werden. Anfallende Bearbeitungskosten können in Rechnung gestellt werden, oder der Gutschrift abgezogen werden. Die Portokosten für Sendung und Rücksendung trägt in jedem Fall der Kunde. Bei Rücksendungen, die nicht diesen Bedingungen entsprechen, werden alle entstehenden Kosten inklusive Bearbeitungsgebühr dem Kunden verrechnet.

9. Mängelgewährleistung und Haftung

Für alle angebotenen Produkte beträgt die Garantiefrist 12 Monate ab Kaufdatum, falls nicht ein anderer Garantiezeitraum ausdrücklich angegeben ist. Produkte werden kostenlos ersetzt oder repariert, sofern der Mangel vom Kunden innerhalb von 14 Werktagen nach Erhalt der Ware schriftlich gemeldet wird. Die Garantie erlischt, wenn ohne schriftliche Zustimmung von prairie wind Änderungen oder Reparaturen an der Ware vorgenommen werden. Soweit es die gesetzlichen Bestimmungen erlauben, ist die Schadensersatzhaftung ausgeschlossen. Insbesondere haftet prairie wind nicht für Schäden, die auf unsachgemässen Gebrauch oder natürlichen Verschleiss zurückzuführen sind oder für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind (Mängelfolgeschäden).