Indigene Ledger-Zeichnungen im Stanley Museum of Art

Ledger

Das Stanley Museum of Art der Universität von Iowa präsentiert eine neue Ausstellung mit dem Titel “Drawn Over: Die Rückgewinnung unserer Geschichte”

Mit 32 Werken aus der Sammlung des Stanley Museum of Art an Ledger-Zeichnungen, einer künstlerischen Ausdrucksform der Plains-Indianer, widmet sich “Drawn Over” einer Gemeinschaft, die in der Vergangenheit in Museen unterrepräsentiert war.

Iowa ist seit Tausenden von Jahren die Heimat indianischer Stämme. Das Stanley Museum of Art ist sich seiner Verantwortung bewusst, das Erbe der indigenen Gemeinschaft zu bewahren und ihre wichtigen Beiträge anzuerkennen.

Diese Ausstellung, die während des Native American Heritage Month (Monat des indianischen Kulturerbes) zu sehen sein wird, dient als wichtige Quelle für Entdeckungen und Lernprozesse und wird den Museumsbesuchern einen Einblick in die reichen und vielfältigen Kulturen, Traditionen und Geschichten der indigenen Gemeinschaft geben.

Weitere Informationen über die Ausstellung finden Sie hier: https://stanleymuseum.uiowa.edu/drawn…

“Drawn Over: Reclaiming Our Histories” wird großzügig von der Terra Foundation for American Art mit zusätzlicher Unterstützung von John S. und Patricia C. Koza gefördert.

Das könnte Sie auch interessieren

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar